Papier macht Weihnachten (Marketing&Media 41/2015)

Der Herbst ist in den Druckereien die Weihnachtszeit. Wir bereiten nicht nur Weihnachtsverkaufsaktionen und deren Komponenten, sondern auch Firmendrucksachen für das nächste Jahr, Kataloge, Kalender, praktisch alles, was Sie in Ihrem Büro das ganze Jahr umgibt.

Was kann man also vor Weihnachten von Ihrer Druckerei verlangen? Lassen Sie uns einen kleinen Begleiter durch diejenigen Elemente ansehen, die Ihre Arbeit erleichtern und zum guten Absatz beitragen.

1) Kataloge: Luxus- sowie übliche Kataloge gehören zu den grundlegenden Kommunikationsmitteln und zur Ausrüstung der Händler und es ist gut ihre Vorbereitung nicht zu unterschätzen. Das richtige Papier, die spezielle Oberflächenveredelung, geeigneter Einband, das alles spielt eine bedeutende Rolle.

2) Jahrbücher und Jahresberichte: Zusätzliche gedruckte Materialien, mit denen sich Ihre Gesellschaft  nach außen präsentiert. Sich als eine starke Gesellschaft zu präsentieren bedeutet eine qualitativ hochwertige Drucktechnologie und Buchbinderei zu nutzen.

3) Tägliche Kleinigkeiten: Jeden Tag begleiten Sie im Büro Drucksachen, die Sie vielleicht nicht einmal bemerken, trotzdem gehören sie zu den Grundlagen der Unternehmenskommunikation. Es geht zum Beispiel um Kopfpapier, Briefumschläge, Visitenkarten, aber jetzt, vor dem Jahresende sind es auch weitere Arten, durch die sich Ihr Unternehmen präsentiert.

4) Kalender: Wir betrachten sie das ganze Jahr, vergessen Sie also nicht, vor dem Ende des Jahres Ihren Firmenkalender so vorzubereiten, dass Ihre Kunden auf nichts anderes schauen.

5) Die Elemente der Vertriebsunterstützung: Erfolgreiche in-store-Kampagne kann nicht nur auf einem Element beruhen. Und so dient das Papier als Ausgangsmaterial für viele andere, ebenso wichtige Elemente zur Aufmerksamkeitsanlockung der Käufer, von Wobblern bis zu speziellen Größen und Formen.

6) Glatter Verpackungskarton: Spezielle Geschenkverpackungen spielen die erste Geige in der Auswahl des geeigneten Gegenstandes unter den Weihnachtsbaum. Kosmetik, Körperpflege, oder auch Lebensmittel in einem interessanten, luxuriös wirkenden Paket, das alles verzeichnet vor Weihnachten einen Raketenanstieg auch dank den Verpackungen, die den Gesamteindruck vervollständigen.

7) Kartonständer und Displays: die Basis für die Kommunikation in der Verkaufsstelle nicht nur während des ganzen Jahres, sondern vor allem in der Weihnachtszeit. Ihre Vorteile sind niedrige Kosten, kurze Lieferzeiten, einfacher Transport und die Möglichkeit der einzigartigen Form- und Farbkombinationen.

Kommentare sind deaktiviert